Sexuelle Bildung Revisited

KREATIV-PARTIZIPATIVES BARCAMP# ZUR WEITERENTWICKLUNG UND KRITIK EINES ERFOLGREICHEN KONZEPTS

50 Jahre sexuelle Revolution, 40 Jahre sexualpädagogische Forschung, mehr als
30 Jahre Institut für Sexualpädagogik und mehr als 20 Jahre Gesellschaft für Sexualpädagogik.

Wir wollen auf die erarbeiteten Konzepte und Begriffe, d.h. auf das professionelle
Selbstverständnis von Sexueller Bildung im Sinne emanzipatorischer Sexualpädagogik
zu blicken, sie kritisch diskutieren und – wo notwendig – einer gemeinsamen
Renovierung unterziehen. Das Barcamp zielt damit auf eine disziplinäre und
professionelle Weiterentwicklung des Konzepts der Sexuellen Bildung ab.
Daher laden wir, die Gesellschaft für Sexualpädagogik (gsp), und das Institut für Sexualpädagogik (isp) u einem digitalen Barcamp von Freitag 27.11.2020, 15:00 Uhr bis Samstag 28.11.2020, 15:00 Uhr ein.

Eingeladen sind wissenschaftlich, politisch und praktisch-pädagogisch Handelnde
im deutschsprachigen Bereich, die im Themenbereich „Sexuelle Bildung“ aktiv
sind.

Programm und Infos (pdf)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.