Transformationen – 20 Jahre gsp

Paradigmenwechsel geglückt?! Wir feiern.
Die Fachtagung tanzt. Zwei Schritte vor, ein Schritt zurück und der Blick über die Schulter und in die Zukunft und … Wiegeschritt.
Wir schauen 50 Jahre zurück auf das Jahr 1968, den Beginn der sexuellen Revolution und staunen über die Vielfalt der Sexualitäten und Diversitäten.
Doch sexuelle Freiheit braucht Bildung: Vor 20 Jahren gründete eine Handvoll unerschrockener Pädagog*innen die Gesellschaft für Sexualpädagogik (gsp).
Wir schauen mit Stolz und Freude auf das Erreichte, ziehen Bilanz und nehmen die Zukunft in den Blick!

Das Programm
siehe PDF-Flyer

Die Workshops

  1. Sexualpädagogik UND Gewaltprävention (Mirja Beck & Christina Mieruch)
  2. Sexpäd meets Uni (Bernd Christmann)
  3. entfällt
  4. political framing – Sexualpädagogik in der Öffentlichkeit präsentieren (Sebastian Gäns & Kathrin Wegmann)
  5. Lustbetonung in der Sexualpädagogik (Marco Kammholz)
  6. Nähe und Anerkennung in der sexualpädagogischen Praxis (Prof. Dr. Dominik Mantey)
  7. Beziehungsgestaltung 3.0 – Pluralisierte Liebe (Eva Maria Schmitt, Salome & Goran Beil)
  8. 50 Jahre 1968er – Transformationen sexueller Emanzipation (Annika Valentin & Prof. Dr. Uwe Sielert)
  9. Zielgruppe Eltern – zum Spannungsfeld zwischen familiärer und professioneller Sexualerziehung (Prof. Dr. Konrad Weller)
  10. Intimität und Beschämung – die Doppelseitigkeit der Scham (Christina Witz & Helge Jannink)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.