Marco Kammholz

Kontakt
Marco Kammholz
Sexualpädagoge (gsp)
Ludolf-Camphausen-Str. 36
50672 Köln
Tel: 0221 25908791
info@marco-kammholz.de
www.marco-kammholz.de

Jahrgang

  • 1988

Aktuelle Tätigkeit

  • Anstellung in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
  • freiberufliche Tätigkeit in der Sexualpädagogik, politischen Bildungsarbeit, LSBTI-Geflüchtetenhilfe und Veranstaltungsleitung / -organisation

Qualifikationen

  • Sexualpädagoge (gsp)
  • staatlich anerkannter Jugend- und Heimerzieher
  • angehender Erziehungswissenschaftler (B.A.)

Berufstätigkeiten/-erfahrungen

  • langjährige Erfahrung in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe; Betreuungen im Rahmen der Hilfen zur Erziehung (Heimerziehung, Inobhutnahme, Tagesgruppe, sozialpädagogische Familienhilfe, intensive sozialpädagogische Einzelfallhilfe)
  • Betreuung von unbegleiteten, minderjährigen Geflüchteten im Rahmen der Jugendhilfe und der Verselbstständigung
  • sexualpädagogische HIV-Prävention im Rahmen der Aidshilfe Tübingen-Reutlingen
  • sexualpädagogische Projekte für/mit LSBTI-Personen
  • sexualpädagogische Projekte für und mit Geflüchteten, dabei insbesondere schwule und transsexuelle Geflüchtete sowie unbegleitete, minderjährige Geflüchtete
  • sexuelle Bildungsangebote zu schwuler Sexualität
  • Moderation/Leitung von Diskussionsveranstaltungen, Seminaren und Workshops
  • Veranstaltungsplanung

Gesellschaftliches / Politisches Engagement

  • Gründung der Willkommensinitiative „Rainbow Refugees Cologne-Support Group“
  • Gründung des Bündnis „Vielfalt statt Einfalt Köln- gegen besorgniserregende Eltern“
  • sexualpolitische Mitarbeit in der Gesellschaft für Sexualpädagogik
  • stadtpolitische Mitarbeit im Mietshäusersyndikat und Bündnis „Recht auf Stadt“
  • Engagement in antifaschistischen und antirassistischen Netzwerken

Publikationen

  • „Männlichkeiten jenseits der Norm: Von Tunten, Dragkingz, Butches und Trans“, Jonathan-Rafael Balling, Marco Kammholz, Jakob Reineke, in: Kerl sein. Kulturelle Szenen und Praktiken von Jungen, Klaus Farin/ Kurt Möller (Hrsg.), Archiv der Jugendkulturen, Berlin, Juni 2014
  • „Schafft Schmutzräume – ein unsolidarischer Beitrag zur sexuellen Sicherheitspolitik queer-feministischer Räume“, Doloris Pralina Orgasma / Marco Kammholz‚ in: Beißreflexe – Kritik an queerem Aktivismus, autoritären Sehnsüchten, Sprechverboten, Patsy l‘Amour laLove (Hrsg.), Querverlag, Berlin, Februar 2017
  • „SOFRA heisst für mich Beisammensein“-Ein Angebot für LSBTI-Geflüchtete und
    Unterstützer*innen“, Ibrahim Mokdad, Gundula Endemann, Marco Kammholz, Falk Steinborn, in: Sexualität und Gender im Einwanderungsland: Öffentliche und zivilgesellschaftliche Aufgaben – ein Lehr- und Praxishandbuch, De Gruyter Studium, Oktober 2017
Themen
  • Geschlechterdifferenzen / Gender Studies
  • Interkulturelle / kultursensible Sexualpädagogik
  • Jugend und Sexualität
  • Vielfalt der Beziehungs- und Lebensformen