Transformationen – 20 Jahre gsp

Paradigmenwechsel geglückt?! Wir feiern.
Die Fachtagung tanzt. Zwei Schritte vor, ein Schritt zurück und der Blick über die Schulter und in die Zukunft und … Wiegeschritt.
Wir schauen 50 Jahre zurück auf das Jahr 1968, den Beginn der sexuellen Revolution und staunen über die Vielfalt der Sexualitäten und Diversitäten.
Doch sexuelle Freiheit braucht Bildung: Vor 20 Jahren gründete eine Handvoll unerschrockener Pädagog*innen die Gesellschaft für Sexualpädagogik (gsp).
Wir schauen mit Stolz und Freude auf das Erreichte, ziehen Bilanz und nehmen die Zukunft in den Blick!
Weiterlesen

Nachruf Prof. Dr. theol. Dr. phil. Siegfried Keil

Prof. Dr. theol. Dr. phil. Siegfried Keil
* 24. April 1934 in Kiel; † 14. Februar 2018 in Marburg

Am 14. Februar 2018 verstarb Prof. Dr. theol. Dr. phil. Siegfried Keil im Alter von 83 Jahren. Die Disziplinen Sexualethik und Sexualpädagogik in Deutschland haben einen gesellschaftlich engagierten Fachmann und Pionier christlich verantworteter sexueller Selbstbestimmung verloren.
Weiterlesen

Handreichung für die frühkindliche Bildung im Bereich LSBTI

Update 05.03.2018: Hier gute Analysen und Auseinandersetzungen von Stefan Niggemeier zur Berichterstattung über die Broschüre
„Murat spielt Prinzessin, Alex hat zwei Mütter und Sophie heißt jetzt Ben“:
Übermedien, 22.02.2018: Die Lüge von der „Sex-Broschüre für Kita-Kinder“
Übermedien, 03.03.2018: Deutsche Welle beteiligt sich an Diffamierungs­kampagne gegen Kita-Broschüre

Update 17.02.2018: Inzwischen hat die CDU-Fraktion einen Antrag im Berliner Abgeordnetenhaus gestellt, dass der Senat die Broschüre zurückziehen soll. Zudem berichtet eine Berliner Lokalzeitung auf unterstem Niveau über die wirklich gute Broschüre. Ein Fall für den Medienrat? Die gsp bleibt dabei, diese Broschüre ist richtig und wichtig.

07.02.2018: Das Sozialpädagogische Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg und die Bildungsinitiative Queerformat haben im Rahmen der Initiative „Berlin tritt ein für Selbstbestimmung und Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt“ die Broschüre „Murat spielt Prinzessin, Alex hat zwei Mütter und Sophie heißt jetzt Ben“ herausgegeben. Finanziert durch den Berliner Senat.
Weiterlesen

#unaufgeregt

#unaufgeregt ist ein EU-Projekt von liebenslust* – Zentrum für Sexuelle Bildung und Gesundheitsförderung Graz unter Beteiligung u.a. der gsp. Das Projekt beabsichtigt den Aufbau einer Strategischen Partnerschaft für Praktiker*innen innerhalb der EU. liebenslust* ergreift die Initiative zur Gründung eines niederschwellig auftretenden, verständlich kommunizierenden Netzwerks, welches ein solidarisches Miteinander zum Ziel hat. Weiterlesen

Stellenausschreibungen

Die pro familia Beratungsstelle Kiel sucht zum 15.03.2018 oder später einen Mitarbeiter (m) in Teilzeit mit 19,25 Wochenstunden Haustarif zur Verstärkung des sexualpädagogischen Teams. Und die Aidshilfe Westmecklenburg in Wismar sucht für Ihre unbefristete Teilzeitstelle 80% (mit der Möglichkeit der Erhöhung des Stellenanteils) eine/n (m/w) Sozialarbeiter*in, Sozialpädagog*in, Pädagog*in oder Menschen mit vergleichbarem Studienabschluss.